TelenovelaBlognovela vs. Soap

Die Seifenoper  wird oft als Vorreiter der Telenovela im Fernsehen bezeichnet. Sowohl die Telenovela  als auch die Seifenoper laufen täglich und enden in beiden Fällen meist mit einem brisanten,gar tragischen Ende,um die Neugier der Leser zu schüren. Bei einem offenen Ausgang  ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass der Leser oder Zuschauer auf die Fortsetzung brennt,als bei einem klar formulierten Ende ohne Interpretationsspielraum. Die Telenovela wird aus der Perspektive der jeweiligen Hauptperson erzählt, deren Gefühle,Ängste,Wünsche und Freuden für den Zuschauer offenkundig sind. Im klassischen Sinne  ist es  meist eine weibliche Hauptfigur, aus deren Perspektive die Geschichte erzählt wird. Ein weiterer Unterschied der Telenovela zur "Soap"  ist der klar definierte Anfang und das ebenso klar festgelegte Ende. Die Handlung ist also in sich abgeschlossen. Die Seifenoper  dagegen zeigt Handlungen auf unbegrenzte Zeit auf.

2.1.07 23:40, kommentieren